Intraoralscanner iTero

iTero-Scan am Patienten

Der Einsatz moderner Computertechnik ist in Zahnarztpraxen längst Standard geworden und gleichermaßen für Patienten und Zahnärzte eine nützliche Errungenschaft. Während Dentallabore schon länger auf CAD/CAM-Fertigung und Modelldruck setzen, ist die digitale Abdrucknahme in der zahnärztlichen Praxis noch wenig verbreitet.

Digitale Abformung im Scan-Verfahren

iTero-Scan der Mundsituation

Für die Herstellung von Zahnersatz wie Inlays, Kronen oder Prothesen benötigt das Dentallabor eine genaue Abformung. Nur so ist sichergestellt, dass der Zahnersatz exakt gefertigt werden kann. Vielen Patienten wird bereits vor der Behandlung unwohl, wenn Sie an die Abdrucknahme denken.

Die digitale Abdrucknahme erlaubt nicht nur eine wesentlich genauere Erfassung der Mundsituation, sondern macht auch den Einsatz von Abdruckmasse unnötig. Ein Laser scannt die Oberflächen der Zähne und des Zahnfleisches. Im nächsten Schritt wandelt die Software die gescannten Daten in 3D-Bilder um, die dann vom Zahnarzt geprüft werden können. Der erfasste Datensatz wird an das Zahnlabor gesendet, welches mit den übermittelten Daten hochpräzise gefertigten Zahnersatz erstellen kann.

Die Vorteile im Überblick

  • Fehlervermeidung: Der Intraoralscanner iTero erlaubt schnelle und präzise Abformung. Ist ein Scan nicht zufriedenstellend, wird er kurzerhand wiederholt. Der Einsatz herkömmlicher Abformmasse ist zeitaufwändiger.
  • Kein Würgereiz: Durch die digitale Erfassung fallen Würgereiz, unguter Geschmack des Abformmaterials oder eingeschränkte Atmung weg.
  • Optimierte Planung: Das gesamte Behandlungsteam profitiert von der digitalen Abdrucknahme. Der intraorale Datensatz kann mit bereits vorhandenen 3D-Röntgenaufnahmen vereint und Kieferchirurg oder Zahntechniker in die Planung einbezogen werden.
  • Hohe Qualität: Das digitale Abbild Ihrer Zähne bzw. Ihres Zahnfleisches ist äußerst präzise und erlaubt dem Zahnlabor Ihren Zahnersatz passgenau zu fertigen. Fehler und Ungenauigkeiten wie bei herkömmlichen Abdrücken werden vermieden.
  • Time Lapse Funktion: Über diese Funktion kann anhand mehrerer vergangener Aufnahmen eine Verlaufshistorie des Zahnzustands visualisiert werden. Sowohl Zahnärztin Frau Hawi, als auch Sie selbst können somit jedwede Zahnveränderung (Abnutzungen, Zahnfleischrückgänge oder Behandlungserfolge) mitverfolgen. Die Time-Lapse-Funktion erlaubt dem behandelnden Zahnarzt wesentlich genauere Prognosen der zu erwartenden Behandlungsergebnisse.

All diese Aspekte haben uns überzeugt den Intraoralscanner iTero für unsere Praxis anzuschaffen.

 
Webservice by bense.com | Impressum | Sitemap | Datenschutz | Suche